SC 5 / SI 5
– BIS ZU 200 FALTSCHACHTELN
/MIN.

Die kompakte Kartoniermaschine der Baureihe SC/SI 5 wurde speziell für Anwendungen der Pharma- und Kosmetikbranche im unteren und mittleren Leistungsbereich bis 100 bzw. 200 Faltschachteln/Min entwickelt.

Der modulare Aufbau des Kartonierers ermöglicht den nachträglichen Einbau zusätzlicher Funktionen und gewährleitet somit die einfache Anpassung an sich verändernde Verpackungsprozesse. Getaktete oder kontinuierliche Arbeitsweise. Faltschachtelzwangsöffnung mit Gegensauger und Aufrichtkinematik.
Optionen: Alle genannten Standard- und Sonderfunktionen möglich.

SC 5

Vorteile: 

  • Pharmagerechte Ausführung in Design und Funktion
  • Kurze, Platz sparende Baugröße
  • Leichter, weitgehend werkzeugfreier Formatwechsel
  • Servo-Antriebstechnologie
  • Zentrales Touch Screen mit 3D Visualisierung
  • Optimale Zugänglichkeit für Reinigung und Wartung
  • Anbindung an Linienkontrollsystem SCADA
  • Track and Trace Technologie   
  • Produktkennzeichnung und Kontrolle

Technische Daten:

Typ SC 5 SI 5
Arbeitsweise kontinuierlich intermittierend

Formatbereich (mm) 
(4 Kartonketten)

A: 20-100
B: 15-100
H: 65-230
A: 20-100
B: 15-100
H: 65-230 
Max. Leistung (Kartons/Min.) 200 100


Optionen:

Folgende Funktionen sind bei allen Kartonierern von IWK verfügbar:

  • Produktzuführung
  • Faltschachtelzuführung sowie Faltschachtelaufrichtung
  • Produkteinschub, Zuführung für Gebrauchsanweisungen
  • Faltschachtelverschluss wie Steckverschluss, Leimverschluss, Sicherheits- bzw. Originalitätsverschluss
  • Kennzeichnung, Prägung
  • Kontrollsysteme (Codelesung)

Folgende Produktzuführsysteme sind je nach Maschinentyp verfügbar:

  • Tubenzuführung
  • Flaschenzuführung (über Sternrad bzw. Zuführschnecke)
  • Ampullenzuführung, Löffelbeilage, Kanülenbeilage
  • 2-Achs bis 6-Achs Handlingssystem zur Übergabe, Sortierung, Platzierung und Stapelung auch komplizierter Produkte vor dem Kartonieren

 

Anwendungen

IWK-Kartoniermaschinen werden vorzugsweise beim Kartonieren von Produkten aus der Pharma- und Kosmetik-Industrie eingesetzt. Produkte lassen sich einzeln oder als Mehrstückpackung mit Beipackzettel in Faltschachteln verpacken.

Produkte (auch in Kombinationen):

  • Tuben
  • Blister
  • Vials
  • Ampullen
  • Beutel, Sachets, Pouches
  • Flaschen, Trays,
  • Löffel
  • Kanülen

Karton-/Faltschachtelqualitäten:

Auf IWK-Kartoniermaschinen können Qualitäten nach DIN 53121 mit Papiergewichten von 250 bis 500 g/qm verarbeitet werden; auch Recyclingqualitäten sind einsetzbar. Maße und Toleranzen der vorgeklebten Faltschachtel sollten der DIN 55522 entsprechen.