SI 4/6/8
– BIS 80 FALTSCHACHTELN/MIN.

Im Leistungsbereich bis zu 80 Faltschachteln pro Minute sind die getakteten Kartonierer der Baureihe SI 4 / SI 6 / SI 8 die ideale Ergänzung für Anwendungen im unteren Leistungsspektrum.  Faltschachtelzwangsöffnung mit Gegensauger und Aufrichtkinematik. Durch die getaktete Arbeitsweise sind einfache Produktzuführungen möglich.SI 4

Vorteile:

  • Pharmagerechte Ausführung in Design und Funktion
  • Leichter, werkzeugfreier Formatwechsel
  • Einsatz von Servoantriebstechnologie und dadurch optimale Anpassung der einzelnen Funktionen der Maschine an die Anforderung des Verpackungsprozesses
  • Zentrales Touch Screen mit 3D Visualisierung
  • Optimale Zugänglichkeit für Reinigung und Wartung
  • Anbindung an Linienkontrollsystem SCADA
  • Track and Trace Technologie
  • Produktkennzeichnung und Kontrolle

Technische Daten:

Typ SI 4 SI 6 SI 8
Arbeitsweise intermittierend intermittierend intermittierend

Formatbereich (mm)
(3 Kartonketten)

A: 20-75
B: 15-75
H: 65-180
A: 20-125
B: 15-100
H: 65-180
A: 40-165
B: 40-75
H: 65-185

Formatbereich (mm)
(4 Kartonketten)

A: 20-75
B: 15-75 
H: 65-230

A: 20-125
B: 15-100
H: 65-230
A: 40-165
B: 40-75
H: 65-230
Max. Leistung (Kartons/Min.) 80 60 45

Optionen:

Folgende Funktionen sind bei allen Kartonierern von IWK verfügbar:

  • Produktzuführung
  • Faltschachtelzuführung sowie Faltschachtelaufrichtung
  • Produkteinschub, Zuführung für Gebrauchsanweisungen
  • Faltschachtelverschluss wie Steckverschluss, Leimverschluss, Sicherheits- bzw. Originalitätsverschluss
  • Kennzeichnung, Prägung
  • Kontrollsysteme (Codelesung)

Folgende Produktzuführsysteme sind je nach Maschinentyp verfügbar:

  • Tubenzuführung
  • Flaschenzuführung (über Sternrad bzw. Zuführschnecke)
  • Ampullenzuführung, Löffelbeilage, Kanülenbeilage
  • 2-Achs bis 6-Achs Handlingssystem zur Übergabe, Sortierung, Platzierung und Stapelung auch komplizierter Produkte vor dem Kartonieren

Sonderzuführungen bzw. anwendungs- und layoutbezogene Sonderausrüstungen sind jederzeit möglich.

Anwendungen

IWK-Kartoniermaschinen werden vorzugsweise beim Kartonieren von Produkten aus der Pharma- und Kosmetik-Industrie eingesetzt. Produkte lassen sich einzeln oder als Mehrstückpackung mit Beipackzettel in Faltschachteln verpacken.

Produkte (auch in Kombinationen):

  • Tuben
  • Blister
  • Vials
  • Ampullen
  • Beutel, Sachets, Pouches
  • Flaschen, Trays,
  • Löffel
  • Kanülen

Karton-/Faltschachtelqualitäten:

Auf IWK-Kartoniermaschinen können Qualitäten nach DIN 53121 mit Papiergewichten von 250 bis 500 g/qm verarbeitet werden; auch Recyclingqualitäten sind einsetzbar. Maße und Toleranzen der vorgeklebten Faltschachtel sollten der DIN 55522 entsprechen.